+49 170 16 27 101 - info@weingarage-muenchen.de

Author Archives: Chrissi

  • UNSERE TIPPS FÜR DEINE GESCHENKIDEEN

    Einfach bestellt per Telefon 0170 16 27 101 oder per Mail info@weingarage-muenchen.de Lieferung in München am Tag der Bestellung (bis 20.00) oder am Tag danach. Abholung in der Weingarage jederzeit möglich nach telefonischer Vereinbarung!

    Verschenke einen Gutschein
    Mit unserem Gutschein schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe;-)Du bestimmst die Höhe des Gutscheins, der/die glückliche Empfänger/in stellt sich seine Weine selbst zusammen!Somit ist gesichert, dass du genau den richtigen Wein verschenkst.

    Verschenke Wein oder Kaffee 
    Eine schöne Holzkiste mit individuellem Inhalt ganz nach deinem Gusto! 6 Flaschen haben Platz. Ein tolles Geschenk, denn selbst wenn die Flaschen leer sind, sehen sie in der Kiste immer noch gut aus;-)

    Verschenke eine BLACK VENUSS 
    Ein tolle Flasche Riesling Vermouth! Entdecke einen Apéritif Klassiker neu! Pur oder mit Eiswürfel und Orangenzeste! Kostenfaktor: 30,- Euro

  • DOMAINE MASSON-BLONDELET

    7 Generationen geballtes Winzerwissen
    Bereits in der 7. Generation bewirtschaften die Masson-Blodenelets in Pouilly-sur-Loire, nahe Sancerre, ihre Weinberge und vinifizieren hier ihre hochqualitativen Klassiker von der Loire. Die ganze Familie ist mit Begeisterung dabei, wodurch sich der Anbau und die Weine immer weiter entwickeln können ohne aber an Tradition zu verlieren.

    Hier ist geballtes Fachwissen am Werk 
    Als traditionelle Weinbauern weiss die Familie, auf welch besonderem Terroir ihre Trauben heranwachsen und sie sind sich bewusst, dass sie hier seit Jahrzenten exzellenten Wein anbauen. Sie setzen ganz auf ökologischen Anbau, was sich natürlich auch im Keller fortsetzt. Seit den 1980ern ist die schonende Behandlung der Trauben, von Most und Wein ein wichtiger Bestandteil der Produktion. Dieses langfristige Denken beim Anbau macht sich eindeutig bezahlt in der Qualität der Weine. Die drei verschiedenen Domaine Masson-Blondelet Weine in unserem Portfolio sind für uns ein Highlight und wir können sie eigentlich nur wärmstens empfehlen: Probiert sie aus!

     

  • ANSELMO MENDES – TERROIRVERWURZELT WIE SEINE AVARINHOS REBEN

     

    Sattgrün und feucht ist Portugals nördlichste, nach dem gleichnamigen Grenzfluss zu Spanien benannte Region Minho. Die sanften Hügel dieser Region sind die Heimat des Vinho Verde, der hierzulande als leichter, prickelnder Sommerwein bekannt ist. Dass ein Vinho Verde mehr sein kann, gewissermaßen ein trockener, körperreicher, intensiv aromatischer und vielschichtiger Wein, ist in Portugal hinlänglich bekannt.

    Seine langlebigen Vinho Verdes zählen zu den Weißwein-Ikonen Portugals
    Anselmo Mendes zählte zu den Ersten, die das enorme Potenzial der Rebsorte Alvarinho für den »Wein aus der grünen Region« erkannten. Mit seiner Lieblingsrebsorte ist der bodenständige, umtriebige, überall mit anpackende Mendes ganz und gar verwachsen: »Ich habe sie bis ins kleinste Detail erforscht und verstanden. Damals wusste ich bereits, dass wir ihre Möglichkeiten viel besser nutzen können, als wir es ohnehin bereits taten«, betont er. Heute gilt Anselmo Mendes zwischen Minho und Algarve als Spitzenerzeuger; seine Weine werden Jahr für Jahr zu den Besten des Landes gekürt und auch auf internationaler Ebene hoch bewertet.

    Mendes ist ganz Teil seiner Landschaft
    Tief in seiner Heimat verwurzelt ist er einer der Vordenker und Vorreiter des Terroir-Gedankens. Er kennt jeden Zentimeter seiner Erde, arbeitet die wesentlichen Elemente, jede Facette jeder einzelnen Lage heraus und vinifiziert alles separat. So kann jede Sorte und jede Parzelle am Höhepunkt ihrer Reife gelesen werden, was zur Qualitätsverbesserung beiträgt. »Je nach Rebgut und Stil des Weines entscheiden wir dann von Fall zu Fall, ob die Gärung in Holzbottichen oder in Stahltanks ablaufen soll.« Die Weinberge werden mit nachhaltigen, die Umwelt schonenden Methoden bewirtschaftet, die Trauben von Hand gelesen und mithilfe von pneumatischen Pressen sanft gekeltert. Traditionelle Methoden bei der Weinbereitung, wie die Mazeration und die Gärung von Weißweinen in großen Holzbottichen, werden neben modernen Techniken, wie z.B. Edelstahltanks genutzt. »Wir spielen gerne mit den Temperaturen, probieren unterschiedliche Fässer aus und nutzen die Möglichkeiten der modernen Kellertechnik, um aus unseren Mosten die bestmöglichen Weine zu bereiten«, betont Mendes. In Portugal sind seine Weine legendär, im Ausland sind sie hingegen noch ein Geheimtipp. Lasst uns das gemeinsam ändern!

     

  • 3 ZEILEN

     

    Zwei Querdenker, ein Gedanke
    Alexandra und Christian Ehrlich bezeichnen sich selbst als Querdenker mit einer gemeinsamen Idee! Und die haben sie zu Beginn mit gerade mal 3 Rebzeilen umgesetzt. Sie wagten den Schritt in Richtung eigenes Weingut und mittlerweile sind aus den 3 Zeilen schon knappe 3 ha geworden. Sie betreiben ihr Garagenweingut ohne jeglichen familiären oder geschichtlichen Hintergrund. Von daher besitzen sie auch kein stattliches Weingut mit langer Hofeinfahrt. Umso mehr Leidenschaft treibt die beiden aber an, die gerne mal ganz andere Ansichten als ihre Winzerkollegen haben. Sie experimentieren gerne. Es sind kleine Schritte, sie wachsen mit und an ihren Reben. Langsam aber beständig.

    Die Linien – Blau und Platin
    Ihre Weine unterteilen sie in zwei unterschiedliche Linien. Die BLAUE LINIE ist trocken & spontan – Diese Weine stehen für unkomplizierten, ehrlichen Genuss. Fränkisch! Authentisch! Trocken! Sie werden stets aus voll reifen Trauben der Lage Rödelseer Küchenmeister gekeltert und mit wilden Hefen – zum Teil im Eichenholzfass – vergoren. Die Weine zeichnen sich durch Ihren ungeschminkten und natürlichen Charakter aus. Die PLATIN LINIE ist spontan anders – Diese Weine sind eigenständige, ausdrucksvolle und facettenreiche Einzelstücke. Sie verwenden stets nur die besten und reifsten Trauben ihrer Weinberge. Durch mindestens 3 Lesedurchgänge selektionieren die Ehrlichs nach und nach das Optimum heraus. Sie werden ebenfalls mit wilden Hefen vergoren und lagern nach der Gärung bis zu Ihrer Abfüllung auf der Vollhefe (sur lie) im Eichenholzfass. Zwischendurch wird immer wieder das Hefedepot manuell aufgerührt. Erst bei der Abfüllung werden die Weine das erste Mal bewegt und filtriert.

    Uns haben die Ehrlichs mit ihren Weinen begeistert und wir freuen uns, eine schöne Auswahl an 3 Zeilen Weinen in unserem Shop anbieten zu können.

  • URKAFFEE – UNSER KLEINER PRODUKT-AUSREISSER

     

    Eigentlich wollten wir ja nur Wein verkaufen. Aber wie es oftmals so ist, ganz so stringent konnten wir nun doch nicht bleiben und haben unser Angebot mit einem kleinen Ausreißer-Produkt ergänzt. Und wir sind sicher, das wird uns hin und wieder auch bei anderen Köstlichkeiten passieren.

    Der Urkaffee hat uns sehr begeistert und ist noch dazu fair produziert. Er stammt von Kaffeesträuchern, die in Äthiopien im Wald wachsen. Er wird kontrolliert biologisch angebaut, von Hand gepflückt und fair gehandelt. Seinen unvergleichlichen, würzig-kräftigen Geschmack und seine Milde – bei intensiv mokka-ähnlichen Aroma- hat uns überzeugt. Nur dieser Kaffee kommt bei uns in die Tasse!

    Vier verschiedene Variationen, ein Preis!

    Yirgacheffee
    Sehr kräftiger Kaffee, perfekt für den schnellen Espresso. Ein Hauch von Bitterschokolade und Pflaume. Dieser Kaffee ist am stärksten geröstet.

    Urkaffee
    Mit einer milden Röstung ist er blumig, fruchtig und sehr gut verträglich. Ein leichter Schokoabgang mit einer schönen süßen Note. Perfekt für die Zubereitung von Filter über Mokkakanne bis zum Vollautomaten.

    Jimma
    Naturgetrocknete Kaffeekirschen ergeben einen vollmundigen Kaffee oder Capuccino mit einer schönen Kirschnote.

    Yidja
    Ebenfalls naturgetrocknete Kaffeekirschen. Die Ernte erfolgt immer im November, Dezember. Fertig getrocknet sind die Kaffeekirschen dann im März. Dieser Kaffee hat eine wundervolle Nussnote mit einem sanften Schokoladenton.

    250g für 9,– Euro, 500g für 17,- Euro und 1kg für 28,- Euro

     

  • WEINGUT KNEWITZ

     

    Rheinhessen – Appenheim und ein besonderer Winzer
    Appenheim hat zwar 50 Millionen Jahre alte Böden, ist aber in der Weinlandschaft Rheinhessens erst in den letzten Jahren aufgestiegen. Und das verdankt Appenheim ein paar tüchtigen Winzern. Einer davon ist Tobias Knewitz.

    Bereits im 19 Jahrhundert baut die Famile Knewitz Wein an, Ende der 1970er Jahre wird erstmals Wein in Flaschen abgefüllt und Anfang der Jahrtausendwende ist die Rebfläche von 5 auf 15 ha angewachsen. Tobias Knewitz tritt in die Fußstapfen seiner Vorfahren und strukturiert nach seiner Winzer Ausbildung den Familienbetrieb um. Er setzt auf Qualität und naturnahen Weinbau. Innerhalb kürzester Zeit haben die Knewitz Brüder Tobias und Björn das elterliche Weingut auf die Überholspur gebracht. Dazu trägt vor allem bei, dass Tobias Knewitz im Keller einen erstaunlich abgeklärt wirkenden Kurs fährt: Die Weine betonen Stoffigkeit und Mineralität, verzichten auf Süßschminke und finden trotz ihrer nicht auf Leutseligkeit schielenden Stilistik breiten Anklang.

    Lage, Lage, Lage

    Familie Knewitz liebt die Vielfalt ihrer Böden, deren Gemeinsamkeit der hohe Kalkanteil ist. Es ist das weiße Gold, das ihren Weinen Klarheit und Präzision, eine beeindruckende Säurestruktur und Frische verleiht. Obwohl Goldberg und Hundertgulden, Honigberg und Steinacker, Eselspfad und Laurenziberg Teil desselben tertiären Korallenriffs sind, unterscheiden sie sich doch klar in ihrem Charakter.

     Gutsweine, Ortsweine und Lagenweine
    Jede Spitze braucht eine gute Basis. Bei Knewitz gibt es Gutsweine, Ortsweine und Lagenweine. Innerhalb dieser Qualitätspyramide – auch als burgundisches Modell bekannt – zeigen die Weine von Stufe zu Stufe immer präziser die Herkunft und den Stil, das Potential der Orte, der Lagen und der Rebsorten. Am Anfang steht der Charakter der kühlen, kalkreichen Lagen des Welzbachtals, in der Mitte wird das Besondere der einzelnen Orte mit den verschiedenen Bodenformationen deutlich, während die Lagenweine das ganze Potential der Lagen rund um Appenheim und seiner Nachbarorte sichtbar machen – wie durch ein Brennglas gesehen.

    Haben wir euch Lust auf diese tollen Weine gemacht? Wir sind schon lange Fans und freuen uns sehr, Weine von Knewitz anbieten zu dürfen.

     

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.